Unsere Leistungen

Ihre podologische Praxis Herzig in Dortmund-Brackel.

Podologische Praxis Herzig in Dortmund Brackel
Wichtig! Bei schmerzhaften Druckstellen, Hühneraugen, eingewachsenen Nägeln oder ähnlichen Problemen, müssen Sie nicht lange auf einen Termin warten. Kommen Sie während unserer Öffnungszeiten direkt in unsere Praxis und wir behandeln Sie so schnell wie möglich, sodass Sie unsere Praxis schmerzfrei wieder verlassen können. Jedoch müssen Sie sich eventuell auf etwas Wartezeit einstellen. Ein kurzer Anruf bei uns kann dies oft vermeiden.

Wir bieten Ihnen diabetische Fußbehandlungen (alle Krankenkassen) an.
Wir arbeiten mit der Skalpelltechnik (schonende Abtragung von Hornhaut).
Da wir immer im Stundentakt planen, haben wir immer genug Zeit, uns ausführlich um Ihre Probleme zu kümmern.


Durch unsere langjährige Erfahrung bieten wir folgende Leistungen in unserer podologischen Praxis in Dortmund an:

  • Ausführliches Anamnesegespräch (Befunderstellung)
  • Besprechung des Behandlungsplans und des Behandlungsziels
  • Kontrolluntersuchungen und regelmäßige Überprüfung mit Diagnostikgeräten bei Diabetikern
  • Fußbad
  • korrekter Nagelschnitt
  • Hornhautbearbeitung (Entfernung von Schrunden und Druckstellen)
  • Behandlung von “Problemfüßen”
    • Podologische Komplexbehandlung beim diabetischen Fuß
    • Behandlung von krankhaft veränderten Nägeln (Mykosebehandlung (Nagelpilzbehandlung))
    • Schmerzlose Entfernung von Hühneraugen (Clavi)
    • Unterstützende Behandlung von eingerollten und eingewachsenen Nägeln
    • Unterstützende Behandlung bei Schuppenflechte (Psoriasis) an Nägeln und Haut
    • Behandlung chronischer Wunden (z.B. bei Diabetikern oder Patienten mit Wundheilungsstörungen) in Zusammenarbeit mit Ärzten oder dem Wundstützpunkt im Knappschaftskrankenhaus Dortmund-Brackel
  • Anfertigung von Orthosen (Korrektur- und Druckschutzorthesen)
    • bei Hühneraugen
    • Zehenfehlstellungen (Hallux valgus und Hallux rigidus, Hammerzehen/Krallenzehen usw.)
    • Vorfußpolster
    • Zehenprothese nach Amputation
  • Beratung:
    • Fußgymnastik
    • Schuhkontrolle
    • Einlagenberatung
    • Beratung zur Wahl der richtigen Pflegeprodukte
    • Spezielle Beratung bei Diabetikern
  • Fuß- und Beinmassage


Wir legen viel Wert auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit:

  • Hausärzten
  • Diabetologen
  • Orthopäden
  • Physiotherapeuten
  • Orthopädischen Schuhmachern
  • Sanitätshäusern
  • Wundstützpunkten (z.B. im Kanppschaftskrankenhaus Brackel)